Montag, 26. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Dezember 2016
Wohnungsbrand
OBERGÜNZBURG. Am frühen Sonntagnachmittag kam es im Unteren Markt in Obergünzburg zu einem Wohnungsbrand. Da ein Bürostuhl zu nah an einem Kachelofen stand, fing dieser Feuer. Glücklicherweise konnte die Feuerwehr den Brand umgehend löschen und sämtliche Personen das Haus unversehrt verlassen. Es entstand lediglich ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 1 000,- Euro am Inventar. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Drogenaufgriffe
OBERGÜNZBURG. Bei einer Diskothek wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag drei junge Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren mit geringen Mengen Drogen aufgegriffen. Bei allen drei Personen wurden Wohnungsdurchsuchungen durchgeführt. Hierbei wurde bei einem nochmals eine geringe Menge Cannabis aufgefunden. Alle Drei erwartet nun eine Strafanzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Einbruch in Bistro
KAUFBEUREN. NEUGABLONZ. An Heilig Abend, in der Zeit von 19:00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 10:15 Uhr, war ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Bistro in der Falkenstraße eingestiegen und hatte mit brachialer Gewalt die dortigen Geldspielautomaten aufgebrochen. Zudem machte er sich an einer Kassenschublade zu schaffen und entwendete Zigaretten und Spirituosen. Er richtete dabei erheblichen Sachschaden von ca. 10.000 EUR an. Der genaue Entwendungsschaden ist bislang noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizeiinspektion Kaufbeuren bittet wie gewohnt um Hinweise unter Tel. 08341/933-0. (KPI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen