Donnerstag, 5. Januar 2017

Arlesried (Erkheim): Wohnhaus in Brand - 100.000 Euro Sachschaden

Arlesried (Erkheim): Wohnhaus in Brand - 100.000 Euro Sachschaden
Fotos: Schreiegg
Am Donnerstagmorgen geriet ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses im Ortsteil Arlesried in Brand. Bei dem Wohnanwesen handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Das Feuer griff auf den Dachstuhl des angrenzenden Gebäudes über und konnte nach mehreren Stunden durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. 
Anzeige
Die Brandursache ist unklar und die Kriminalpolizei Memmingen hat zusammen mit einem Brandsachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamtes die Ermittlungen vor Ort übernommen. Das Gebäude konnte aufgrund akuter Einsturzgefahr noch nicht betreten werden. Im Moment werden entsprechende Sicherungsmaßen in die Wege geleitet, die Dauer ist noch nicht absehbar. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

UNSERE NEUE FACEBOOKSEITE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen