Mittwoch, 4. Januar 2017

Senden: Verletzte Person aufgefunden - Zeugen und möglicher Tatort gesucht

Senden: Verletzte Person aufgefunden - Zeugen und möglicher Tatort gesucht
Symbolfoto
Die Polizei Senden sucht im Zusammenhang mit einer verletzten Person mögliche Zeugen. Am 02.01.2017 konnten die Beamten gegen 22.00 Uhr eine verwirrt wirkende Person barfuß im Bereich der Beethovenstraße aufgreifen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der Mann, vermutlich nach einer familiären Streitigkeit, gegen 20.30 Uhr die Wohnung verlassen hat. Der 37-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo multiple Prellungen, ein Armbruch und ein abgetrennter kleiner Zeh festgestellt wurden. 
Anzeige
Die Herkunft der Verletzungen konnte, ebenso wie ein möglicher Tatort, bislang nicht eindeutig geklärt werden. Die Polizei Senden sucht nun Zeugen, die am vergangenen Montag im Zeitraum 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr im Bereich zwischen „Inhoferkreuzung“ und Bürgerhaus verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Wem sind Streitigkeiten, Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die in Zusammenhang mit dem Vorfall gebracht werden können? Hinweise nimmt die Polizei Senden unter der Telefonnummer 07307/91000-0 entgegen. (Polizei Senden, PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

UNSERE NEUE FACEBOOKSEITE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen