Samstag, 11. Februar 2017

Volkratshofen: Fußgänger frontal erfasst - Lebensgefahr

Volkratshofen: Fußgänger frontal erfasst - Lebensgefahr
Symbolfoto
Am Samstag dem 11.02.17, 01.10 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2009 von Ferthofen nach Volkratshofen. Auf relativ gerader Strecke erfasste er frontal einen 49-jährigen Fußgänger, der mitten auf der Fahrbahn ging. Der Fußgänger wurde durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen (mehrere Brüche) am gesamten Körper und wurde ins Klinikum Memmingen eingeliefert. 
Anzeige
Der Fußgänger war offensichtlich stark alkoholisiert, dunkel gekleidet und ging mitten auf der Fahrbahn, obwohl an der Unfallstelle ein Fuß- und Radweg direkt neben der Fahrbahn verläuft. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle gerufen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen