Sonntag, 26. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 26. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 26. Februar 2017
Verkehrsunfall
IMMENSTADT. Am Samstag, gegen 16.11 Uhr, befuhr ein 18jähriger die Staufener Straße in Richtung Bahnhof. Auf Höhe der Einmündung Mittagstraße erschrickt er und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen eine Laterne und ein Straßenschild prallt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10000,-- Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige
Verkehrsunfall
WERTACH. Am Sonntag, gegen 20.05 Uhr, rannte ein 13jähriger aus einem Hinterhof kommend, ohne zu schauen, über die Marktstraße. Hierbei übersah er dann einen, auf der Marktstraße fahrenden 44jährigen, rannte diesem gegen das hintere Fahrzeugheck und wurde zu Boden geschleudert. Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Fahrzeug wurde nicht beschädigt. (PI Immenstadt)

Personenkontrolle führt zu Drogenfund
IMMENSTADT. Am Sonntag, gegen 23.24 Uhr, wurde in Immenstadt, Am Graben, eine 33jährige angetroffen, die gerade einen Joint rauchte. Bei der Kontrolle versuchte sie dann noch eine Tüte, in der sich Marihuana befand, zu verschlucken. Dies konnte aber verhindert werden. Gegen die Frau wird Anzeige erstattet. (PI Immenstadt)
Anzeige
Angriff auf eine Hexe beim Faschingsumzug
KEMPTEN. Eine als Hexe verkleidete 20-Jährige lief 25.02.2017 in Kempten beim Faschingsumzug mit. Als sie einen Passanten eher teilnahmslos am Straßenrand erblickt, wollte sie ihn ein wenig aufmuntern. Also lief sie zu ihm hin und wollte ihm nach „Hexenmanier“ die Schnürsenkel zusammenbinden. Damit war der junge Mann offensichtlich nicht einverstanden und würgte die Hexe kurzerhand am Hals. Erst als andere Zuschauer des Umzugs eingriffen ließ er von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Der unbekannte Mann sei laut Zeugenaussagen zwischen 18 und 20 Jahre alt und habe rote Schuhe getragen. Er war nicht kostümiert. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten zu melden unter 0831/9909-0. (PI Kempten)
Anzeige
Zwei beschädigte Pkw in Dietmannsried
DIETMANNSRIED. In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 01:00 und 09:00 Uhr machte sich ein unbekannter Täter an zwei Pkw zu schaffen. Betroffen waren ein roter Nissan in Krugzell und ein grüner VW in Probstried/Reute. Bei beiden wurde jeweils in einen der Vorderreifen eine Schraube eingedreht, was sich erheblich auf die Fahrstabilität auswirkte. Ein Unfall konnte jedoch vermieden werden. Hinweise auf den Täter werden bei der Polizei Kempten entgegengenommen unter 0831/9909-0. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen