Dienstag, 21. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. Februar 2017
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BUCHLOE. Montagmittag streifte eine 37-jährige Frau mit ihrem Pkw in der Rot-Kreuz-Straße beim Vorbeifahren ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug. Da die Verursacherin den geschädigten Halter vor Ort nicht feststellen konnte, verständigte sie vorsorglich die Polizei Buchloe. So konnte die 49-jährige Halterin schnell ermittelt und ihr die Personalien der anderen Beteiligten mitgeteilt werden. Die Gesamtschadenshöhe betrug ca. 1.800 Euro. Da die Unfallverursacherin ihren Pflichten vorbildlich nachkam, wurde sie wegen ihres Fahrfehlers nur mündlich verwarnt. (PI Buchloe)
Anzeige
Schneeballschlacht an der Autobahn hat Folgen
FÜSSEN. Am 18.02.2017 kam es aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen auf der A7 und im Folgenden auf dem Fernpass zur Blockabfertigung am Grenztunnel zu Österreich. Die Kinder einer Familie aus den Niederlanden entschieden sich aufgrund der Wartezeit zu einer Schneeballschlacht in der an die Fahrbahn angrenzenden Wiese. Aus Unachtsamkeit flog einer der geworfenen Schneebälle auf ein an der Anschlussstelle Füssen abfahrenden Pkw. Dessen 57-jährige Fahrzeugführer des Pkw erschrak durch den Aufprall des Schneeballs und bremste stark ab. Der dahinter fahrende 26-jährige Mann aus Franken konnte trotz einer Bremsung den Aufprall, auf den vor ihm fahrenden Pkw, nicht mehr verhindern. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 6.500 Euro. Den 16-jährigen niederländischen Schneeballwerfer erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. (VPI Kempten)

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
MARKTOBERDORF. Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Pkw-Fahrerinnen ereignete sich gestern Früh bei einem Verkehrsunfall auf der B 472, Höhe der Anschlussstelle der B 12 bei Geisenried. Eine auf der B 12 aus Richtung Kempten kommende 56-jährige Pkw-Fahrerin verließ die B 12 an der Ausfahrt bei Geisenried. Sie wollte nach rechts in die vorfahrtsberechtigte B 472 in Richtung Marktoberdorf einbiegen. Dabei übersah die Fahrerin einen auf der B 472 aus Richtung Ruderatshofen kommenden Pkw und stieß gegen dessen Beifahrerseite. Die 25-jährige Fahrerin im geschädigten Pkw erlitt bei dem Verkehrsunfall Prellungen. Die 56-jährige Pkw-Fahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Einbruch in ein Lottogeschäft
KAUFBEUREN. In der Nacht zum Dienstag, dem 21.02.2017, kurz vor 23.00 Uhr wurde in ein Lottogeschäft in Kaufbeuren am Hofanger eingebrochen. Der Täter schlug eine Schaufensterscheibe des Geschäftes ein und entwendete Zigarettenschachteln und Lotteriescheine. Die Höhe des Entwendungsschadens steht nicht genau fest. Auf seiner Flucht verlor er wieder einige der entwendeten Zigarettenschachteln. Der Sachschaden am Fenster beträgt etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Hoher Schaden bei Einbruch in eine Gaststätte
MAUERSTETTEN. In der Nacht zum Dienstag, dem 21.02.2017, wurde in eine Gaststätte in Mauerstetten in der Bahnhofstraße eingebrochen. Der Täter öffnete einen Bauzaun und gelangte so auf die Terrasse. Dort schlug er die Scheibe der Terrassentüre ein und gelangte ins Gebäude. Im Inneren durchsuchte der fast alle Räume, entwendete aber nur einige Spirituosen und einen Hauptschlüssel. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro und steht damit in keiner Relation zum Diebesgut. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen