Samstag, 4. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 4. Februar 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 4. Februar 2017
Verkehrsunfall mit Linienbus
KAUFBEUREN. Am Freitagnachmittag kam es im Bereich der Bushaltestelle Crescentia-Brücke zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Der Bus war mit fünf Fahrgästen besetzt. Verletzt wurde hierbei niemand. Der Bus wollte nach links ausscheren und fuhr etwas zurück, um den vor ihm verkehrsbedingt wartenden Fahrzeug nicht aufzufahren. Dabei übersah er den hinter ihm stehenden Pkw und fuhr diesen an. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 500 €. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Folgenschwere Autopanne
ROßHAUPTEN. Am späten Abend des 03.02.2017 erhielt ein hiesiges Abschleppunternehmen telefonisch einen Auftrag in Roßhaupten wegen einer Reifenpanne. Der aufmerksame Mitarbeiter erkannte sofort, dass der 52-jährige Fahrer des Autos erheblich alkoholisiert war. Er versperrte mit seinem Abschleppfahrzeug den Weg und verständigte die Polizei. Der Mann musste aufgrund seines aggressiven Verhaltens überwältigt werden. Außerdem wurden Blutentnahmen bei ihm durchgeführt. Während dem Aufenthalt im Krankenhaus leistete der Mann Widerstand gegen die eingesetzten Beamten und verletzte einen Polizisten an der Hand. Dem 52-jährigen Mann aus Rieden am Forggensee wurde vorsorglich die Fahrerlaubnis entzogen. Außerdem erwarten ihn Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Da der Mann kaum zu beruhigen war, musste er die Nacht in einer Ausnüchterungszelle in Kempten verbringen. (PI Füssen)
Anzeige
Aufmerksamer Hofbesitzer vertreibt möglichen Einbrecher
NESSELWANG. Am Freitag, gegen 23.00 h, traf ein Bauernhofbesitzer auf einem Weiler bei Nesselwang einen Fremden auf seinem Grundstück an. Zu dieser Zeit hatte der osteuropäische Aussehende dort nichts zu suchen. Der Bauer forderte den Unbekannten auf, sein Gelände zu verlassen und verständigte die Polizei. Eine Streife konnte den Mann nicht mehr antreffen. Er war bekleidet mit einer braunen Jacke und einer blauen Jeanshose. Außerdem hatte er lichtes Haar. Die Polizei Füssen bittet um Hinweise, ob der Mann noch anderen Personen aufgefallen ist. (PI Füssen)
Anzeige
Zwei Unfälle
MARKTOBERDORF. Am Freitag, gegen 07:00 Uhr, übersah ein vom Röntgenring in die B 472 einbiegender 51-jähriger Pkw-Fahrer einen bevorrechtigten Pkw und prallte mit diesem zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. In der Folge fuhren mehrere Verkehrsteilnehmer auf der linken Fahrbahnseite an der Unfallstelle vorbei. Als dort ein 37-Jährger mit seinem Transporter abbremsen musste, fuhr eine hinter ihm fahrende 24-Jährige mit ihrem Pkw auf den Transporter auf. Auch bei diesem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5500 Euro. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen