Donnerstag, 16. März 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. März 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. März 2017
Arbeitsunfälle
LAUBEN-HEISING / WALTENHOFEN-LANZEN. Zu zwei Arbeitsunfällen wurde gestern die Polizei Kempten gerufen. Bei einem milchverarbeitenden Betrieb wurde ein 45 Jahre alter Arbeiter von seinem Stapler samt Ladung beim Rückwärtsfahren an einem Lüftungsschacht eingeklemmt. Der Arbeiter wurde verletzt in ein Klinikum eingeliefert. Ob ein technischer Defekt oder Eigenverschulden für den Unfall ursächlich war, ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Wenig später stürzte ein 35 Jahre alter Arbeiter von einer Leiter rund drei Meter tief auf den Boden. Dabei zog sich der Arbeiter schwere Beinverletzungen zu und musste ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (PI Kempten)
Anzeige
Zwei Mal Skikollision mit Flucht
OBERSTDORF. Am vergangenen Dienstag, 14.03.2017 und am Mittwoch, 15.03.2017 ereigneten sich im Skigebiet Fellhorn zwei Kollisionen zwischen Wintersportlern. In beiden Fällen entfernte sich der Verursacher vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am 14.03. wurde ein 75-jähriger Skifahrer gegen 12.15 Uhr von einer Snowboarderin von hinten umgefahren. Der Skifahrer erlitt hierbei schwere Schulterverletzung. Nach kurzem Gespräch zwischen beiden Beteiligten entfernte sich die Snowboarderin. Diese wird nun gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden. Im zweiten Fall wurde eine 36-järhige Skifahrerin gegen 09.35 Uhr von einem sehr schnell fahrenden männlichen Skifahrer umgefahren. Ohne anzuhalten fuhr der Skifahrer weiter. Die Skifahrerin wurde hierbei schwer am Arm verletzt. Auch hier bittet die Polizei Oberstdorf um Hinweise zum männlichen Skifahrer. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Polizeibeamten beleidigt
OBERSTDORF. Im Rahmen einer Anzeigenaufnahme wegen Beleidung am Bahnhof in Oberstdorf am vergangenen Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, wurde der alkoholisierte 44-jährige Tatverdächtige aus dem Raum Borken mit auf die Dienststelle genommen. Während der Anzeigenaufnahme beleidigte dieser den Polizeibeamten. Wegen diesen Äußerungen wird der Mann nun zusätzlich angezeigt. (PI Oberstdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen