Mittwoch, 19. April 2017

Fellheim / Kirchdorf: Auto landet im Garten - Flucht vor Polizei missglückt

Fellheim / Kirchdorf: Auto landet im Garten - Flucht vor Polizei missglückt
Symbolfoto
Ulm (ots) - Gegen 20.30 Uhr wollten Polizisten den VW-Fahrer in Fellheim (Landkreis Unterallgäu, Bayern) kontrollieren. Der Fahrzeuglenker flüchtete in Richtung Kirchdorf. Da er recht zügig fuhr, kam das Auto in Oberopfingen von der Straße ab. Der Golf landete in einem Garten und blieb an einer Garagenmauer liegen. Der 21-jährige Pkw-Lenker verletzte sich leicht. Die Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann keinen Führerschein hat. 
Anzeige
Doch damit nicht genug: Der Golf gehört ihm zwar, nicht aber die Kennzeichen. Die hatte er am selben Tag von einem anderen Auto in Memmingen abgeschraubt und an seines angebracht. Der VW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen barg ihn. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 6.500 Euro. Auf den Mann kommen jetzt mehrere Strafanzeigen zu.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen