Montag, 10. April 2017

Kempten: Mehrere Verkehrsunfälle mit Radfahrer

Kempten: Mehrere Verkehrsunfälle mit Radfahrer
Im Laufe des Sonntags waren aufgrund des schönen Wetters sehr viele Radfahrer unterwegs. Im Bereich des Altlandkreises Kempten kam es aufgrund verschiedener Ursachen zu vier Verkehrsunfällen, bei denen Radfahrer alleinbeteiligt zu Sturz kamen. Die Radfahrer wurden mit unterschiedlich starken Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. 
Anzeige
Vermutlich am schwersten verletzt wurde ein 69-jähriger Radfahrer, der am Sonntagnachmittag auf der der Ortsverbindungsstraße von Kaisersmad in Richtung Betzigau so unglücklich aufs Gesicht stürzte, dass er eine Gesichtsfraktur und ein Schädelhirntrauma erlitt. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen