Freitag, 21. April 2017

Kempten: Wie man seine Lieblingstaube schützt

Kempten: Wie man seine Lieblingstaube schützt
Foto: ©pixabay
Zu einem eher seltenen Einsatz wurde gestern die Kemptener Inspektion gerufen. Zum Schutz ihrer Lieblingstaube hatte sich eine Frau einiges einfallen lassen. Gestern Nachmittag wurden die Beamten der Polizeiinspektion Kempten von einer aufmerksamen Frau alarmiert. Eine Kemptnerin hat sich der Liebe zu einer Taube verschrieben. Um ihre „Lieblingstaube“ zu schützen, entschied sie sich dazu, andere Tauben - welche ihrer Lieblingstaube ja das Essen stehlen könnten - zu fangen. 
Anzeige
Dazu lockte sie mit Futter die Tauben an einen von ihr bestimmten Ort. Als diese dann am richtigen Ort stand, löste sie mittels einer Schnur die Falle aus. Ein Wäschekorb schloss die Taube ein. Bis auf die Tatsache, dass die Taube in Gefangenschaft genommen wurde, sind keine Hinweise bekannt, dass andere Tiere zu Schaden kamen. Gegen die Frau wurden Ermittlungen nach dem Bundesnaturschutzgesetz eingeleitet. (PI Kempten)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen