Sonntag, 2. April 2017

Leutkirch: Flugunfall - Pilot schwerverletzt

Leutkirch: Flugunfall - Pilot schwerverletzt
Symbolfoto
Leutkirch (ots) - Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs wurde am Sonntagmittag beim Flugplatz in Leutkirch der 65-jährige Pilot schwer verletzt. Der Mann führte mit seinem Flugzeug gegen 16.00 Uhr Start- und Landeübungen am Flugplatz aus. Hierbei setzte das Flugzeug im Zuge eines Landevorgangs zunächst auf der Landebahn auf. Beim Durchstarten zu einem anschließenden Aufstieg geriet das Ultraleichtflugzeug aufgrund zu geringer Geschwindigkeit in einen Strömungsabriss und konnte hierdurch kaum an Höhe gewinnen.
Anzeige
Das Flugzeug driftete in einer stetigen Linkskurve zunächst in Richtung Sportplatz ab und trudelte am angrenzenden Sportheim vorbei wieder in Richtung des Flugplatzes. Dort prallte die Maschine auf den Besucherparkplatz und beschädigte zwei dort abgestellte Autos. Beim Aufprall wurde ein Teil des Flugzeugpropellers abgerissen und über das Dach eines angrenzenden Restaurants auf die dortige Gartenterrasse geschleudert. Glücklicherweise wurden hierbei offenbar keine Personen verletzt. Der Pilot musste allerdings aufgrund seiner Verletzungen stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen