Montag, 10. April 2017

Mindelheim: Polizeieinsatz nach Fahrzeugverwechslung

Mindelheim: Polizeieinsatz nach Fahrzeugverwechslung
Am Freitag, 07.04.2017 kam es vormittags zu einem Polizeieinsatz an der Autobahnauffahrt Mindelheim, da ein gestohlenes Fahrzeug gemeldet wurde. Der Pkw konnte dann auch tatsächlich in Mindelheim angehalten werden. Am Ende der aufwendigen Überprüfungen konnte festgestellt werden, dass es sich um eine Verwechslung handelte. Der Fahrer einer Berliner Firma sollte einen Firmenwagen in München abholen und damit seinen Chef abholen. 
Anzeige
An der angegebenen Örtlichkeit in München standen zufällig zwei identische Autos nebeneinander. Der Fahrer stieg in eines der beiden Fahrzeuge ein und fuhr auf der Autobahn in Richtung Lindau. In der Zwischenzeit hatte der echte Eigentümer sein Fahrzeug vermisst und in München als gestohlen gemeldet. Erst nach einigem Hin und Her konnten die Besitzverhältnisse geklärt werden. Wie es passieren konnte, dass der beauftragte Fahrer mit dem fremden Pkw hat wegfahren können, konnte allerdings nicht geklärt werden. (PI Mindelheim)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen