Mittwoch, 5. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. April 2017
Frau angegangen und beleidigt
IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 16.40 Uhr, wurde eine Frau mit Kopftuch auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Sonthofener Straße von einer Frau in aggressivem Ton angesprochen, dass sie sich aus Deutschland „verpissen“ solle und so nicht rumzulaufen habe. Weiterhin wurde sie von der Frau an der Schulter gepackt und festgehalten. Als die Geschädigte mit der Polizei drohte, stieg die Tatverdächtige in einen Pkw und fuhr davon. Die Polizei Immenstadt ermittelt. Die Frau war ca. 160 cm groß, schlank, ca. 50 Jahre alt und trug eine rote Jacke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (PI Immenstadt)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
FISCHEN. Gestern Abend kam es auf der B19 an der Beslerkreuzung zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer wollte die Kreuzung in Fahrtrichtung Oberstdorf überqueren, missachtete dabei offensichtlich die Rotlichtphase und kollidierte mit einem von links und einem von rechts kommenden Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde Niemand verletzt, der Gesamtschaden lag bei ca. 15.000 Euro. Zwei Pkws waren nicht mehr fahrtauglich und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. (PI Sonthofen)
Anzeige
Unbekannter auf Mountainbike stiehl Geldbörse – Zeugen gesucht
KEMPTEN. Am Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, lief eine 18jährige Kemptnerin durch den Stadtpark in Richtung Königstraße. In der linken Hand hielt sie ihre Geldbörse, in der rechten einen Regenschirm. Plötzlich kam von hinten eine bisher unbekannte männliche Person mit einem dunklen Mountainbike, nahm ihr die Geldbörse aus der Hand und fuhr davon. Die Geschädigte wurde bei der Begehung des Diebstahls nicht verletzt, der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Der Tatverdächtige flüchtete über die Königstraße in Richtung Residenz und bog von dort nach rechts Richtung Galeria Kaufhof ab. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, helle, unreine Haut, schwarze Kapuzenjacke, er trug die Kapuze auf dem Kopf, dunkle Hose. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen