Montag, 10. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 10. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 10. April 2017
Fahren unter Drogeneinfluss
FÜSSEN. Am 8.4.2017 um 20.00 Uhr kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten auf der A 7 bei Füssen die Insassen eines aus Österreich eingereisten Pkws. Sowohl der 29-jährige Fahrer als auch der 28 Jahre alte Beifahrer hatten Drogen eingenommen. Da ein Drogentest positiv auf THC reagierte wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen den Fahrer ermitteln die Beamten wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Nachdem keiner der Fahrzeuginsassen fahrtüchtig war, mussten sie das Auto stehen lassen und sich in Füssen um eine Übernachtungsmöglichkeit bemühen. (PStF Pfronten)
Anzeige
Alkoholfahrt unterbunden
OBEROSTENDORF. Sonntagabend hielten zwei Streifenbeamte der PI Buchloe in der Kardinalstraße ein Kleinkraftrad zur Verkehrskontrolle an. Bei dem 25-jährigen Lenker wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest verlief positiv. Das Gerät zeigte einen Wert von fast einem Promille an. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der junge Mann angezeigt. Ihn erwarten ein Bußgeld von mindestens 500 Euro sowie ein Fahrverbot von einem Monat. (PI Buchloe)
Anzeige
Unbekannte sperrten Straße mit Leitpfosten und Verkehrszeichen
KAUFBEUREN. In der Früh des 09.04.2017 wurde der Polizei Kaufbeuren mitgeteilt, dass auf der Märzisrieder Straße mehrere Leitpfosten, sowie eine Parkbank und zwei Verkehrszeichen herausgerissen wurden. Diese wurden dann als Hindernis quer auf die Straße gelegt, sodass die Straße von keinem Fahrzeug mehr passiert werden konnte. Es entstand dadurch ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei Kaufbeuren bittet nun um sachdienliche Hinweise unter der 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Unbekannter zerkratzt zwei Pkw von Anglern
PFORZEN. Ein bislang unbekannter Täter verkratzte am Sonntagnachmittag in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr an zwei von Anglern an der Wertach abgestellte Pkws. Der Seat und der Volkswagen wurden auf einem Feldweg hinter einem Sportheim geparkt und wurden beide am hinteren Kotflügel beschädigt. Der genaue Sachschaden steht noch nicht fest. Hinweise bitte unter Telefon 083419330. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen