Freitag, 7. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. April 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. April 2017
Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fußgänger
NEUGABLONZ. Am 06.04.2017, um ca. 11:45 Uhr kam es in der Sudetenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem 87-jährigen Fußgänger. Der Fahrzeugführer wollte aus einer Parklücke ausfahren und fuhr dazu rückwärts in die Sudetenstraße ein. Hinter ihm wollte jedoch ein Fußgänger die Straße überqueren. Daher touchierte der 81-jährige Pkw-Fahrer den Fußgänger mit seinem Fahrzeugheck. Der Fußgänger wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Ein Sachschaden entstand nicht. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen
KAUFBEUREN. Am 06.04.2017, um ca. 10:15 Uhr kam es in der Neugablonzer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrerinnen. Das vorausfahrende Fahrzeug wollte nach links in die Wagenseilstraße abbiegen. Die Unfallverursacherin bemerkte diesen Abbiegevorgang nicht und prallte auf das Fahrzeugheck der Unfallgeschädigten. Bei diesem Unfall verletzte sich die Unfallverursacherin selbst und wurde mit dem Rettungswagen in das Notfallzentrum in Kaufbeuren verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Fahrt unter Drogeneinwirkung
BUCHLOE. Donnerstagfrüh hielten Beamte der PI Buchloe in der Schrannenstraße den Lenker eines Kleinkraftrades zu einer Verkehrskontrolle an. Dabei zeigte der 17-Jährige drogenspezifische Auffälligkeiten. Da der Drogenvortest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der junge Mann muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld plus Fahrverbot rechnen. Zudem wird die Führerscheinstelle verständigt. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro entstand gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in der Meichelbeckstraße. Eine auf der Meichelbeckstraße orts- auswärtsfahrende 73-jährige Pkw-Fahrerin wechselte auf Höhe der Einmündung der Bahnhofstraße auf die Linksabbiegespur des Gegenverkehrs. Eine nachfolgende 77-jährige Pkw-Fahrerin wollte nun rechts an dem Fahrzeug vorbeifahren. Im selben Moment fuhr die 73-jährige Pkw-Fahrerin wieder nach rechts, da sie erst auf Höhe der Gulielminetti Straße nach links abbiegen wollte. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen