Sonntag, 2. April 2017

Waldbröl: 13-jähriger Junge bei Traktorunfall schwer verletzt - Fahrer ohne Führerschein

Waldbröl: 13-jähriger Junge bei Traktorunfall schwer verletzt - Fahrer ohne Führerschein
Foto: Polizei
Waldbröl (ots) - Am Samstagmittag (01.04.2017) gegen 13:10 Uhr kam es auf einem Waldweg an der Kreisgrenze zwischen Mittel (Rhein-Sieg-Kreis) und Vierbuchermühle zu einem Verkehrsunfall mit einem Traktor, bei dem ein 13-jähriger Junge aus Dattenfeld schwer verletzt wurde. Ein 66-jähriger Waldbröler befuhr mit dem Traktor den Waldweg in Richtung Vierbuchermühle. Kurz vor der Ortschaft geriet der Traktor in einer scharfen Rechtskurve ins Kippen und fiel auf die linke Seite. 
Anzeige
Während der Fahrer noch vom Fahrzeug springen konnte, geriet der 13-jährige Junge, der neben dem Traktor herlief, mit einem Fuß unter das Fahrzeug. Die eingesetzte Feuerwehr richtete das Fahrzeug auf und konnte den Jungen bergen. Er wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand kein Schaden. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass der Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Neben der Unfallanzeige muss er sich daher noch einem Strafverfahren unterziehen.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen