Samstag, 6. Mai 2017

Attenhausen: Vorfahrt missachtet - Frau schwerverletzt

Attenhausen: Vorfahrt missachtet - Frau schwerverletzt
Symbolfoto
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße MN 32 in Attenhausen. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Pkw von Frechenrieden nach Attenhausen. In Attenhausen, in der Straße Am Frechenrieder Weg, bog sie nach links in ein Grundstück ab. Hierbei stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die Unfallverursacherin, die sich alleine im Pkw befand, wurde hierbei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 
Anzeige
Im entgegenkommenden Pkw befand sich eine Familie. Die beiden Eltern wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die drei Kinder wurden augenscheinlich nicht verletzt, kamen jedoch mit den Eltern zur Untersuchung ins Klinikum. Der Pkw der Familie war nach dem Unfall von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Gartenzaun umgefahren und kam in einer Grundstückseinfahrt zum Stehen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Die Kreisstraße MN 32 war in Attenhausen für etwa zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen