Dienstag, 2. Mai 2017

Bad Saulgau: Frontalzusammenstoß - Person eingeklemmt

Bad Saulgau: Frontalzusammenstoß - Person eingeklemmt
Symbolfoto
Bad Saulgau (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B32 wurden am Montagnachmittag drei Personen verletzt, wovon eine Beifahrerin durch die Feuerwehr Bad Saulgau aus einem Auto befreit werden musste. Ein 23-jähriger Lenker eines BMW fuhr gegen 17.00 Uhr mit angehängtem Anhänger von Herbertingen kommend in Richtung Bad Saulgau. Kurz vor der Bahnunterführung im Bereich des Ortseingangs von Bad Saulgau geriet das Fahrzeuggespann aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern. 
Anzeige
Der Lenker eines entgegenkommenden Mercedes versuchte noch dem schleudernden Gespann auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr vermeiden. Der Mercedes prallte hierbei auf Höhe des Beifahrersitzes in die rechte Seite des BMW. Dabei wurde die Beifahrerin im BMW eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau aus dem Fahrzeug befreit werden. 
Anzeige
Sowohl die schwer verletzte Frau als auch die beiden Fahrzeuglenker wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B32 war im Bereich des Unfallorts für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 19:00 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen