Donnerstag, 18. Mai 2017

Marktoberdorf: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen landwirtschaftlichem Gespann und Motorrad

Marktoberdorf: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen landwirtschaftlichem Gespann und Motorrad
Symbolfoto
1. Nachtrag: Wie bereits geschildert, kam es gestern Abend auf der Staatsstraße 2008 zwischen Lengenwang und Marktoberdorf, Höhe Balteratsried, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem landwirtschaftlichen Gespann. Der schwerverletzte 50-jährige Motorradfahrer erlag noch in der Nacht seinen schweren Verletzungen. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Hauptmeldung: Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer kam es am Mittwochabend gegen 19.10 Uhr bei Marktoberdorf auf der Staatsstraße 2008. Ein 50-jähriger Motorradfahrer war auf der Staatsstraße 2008 von Balteratsried in Richtung Marktoberdorf unterwegs. Zu dieser Zeit überquerte ein 42 Jahre alter Traktorfahrer mit seinem Traktor und angehängtem Ladewagen von Sulzschneid her kommend die Staatsstraße. Der an der Kreuzung vorfahrtsberechtigte Motorradfahrer prallte mit seinem Motorrad gegen das von rechts her die Kreuzung überquerende Gespann. Er prallte gegen die Seite des an den Traktor angehängten Ladewagens und wurde hierbei schwer verletzt. Aufgrund der schweren Verletzungen musste der Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Traktorfahrer wurde nicht verletzt. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Ladewagen wurde bei dem Verkehrsunfall nur leicht beschädigt. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger zur Verkehrsunfallaufnahme der Marktoberdorfer Polizei hinzugezogen. Die Staatsstraße 2008 war zur Verkehrsunfallaufnahme halbseitig gesperrt worden. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen