Montag, 1. Mai 2017

Pirmasens: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Pirmasens: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Foto: ©Polizei
Pirmasens (ots) - Am Sonntag, den 30.04.2017, um 07:58 Uhr ereignete sich auf der B 10, Pirmasens in Fahrtrichtung Landau ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Ein 28-jähriger Mann aus Germersheim befuhr die B 10 in der genannten Fahrtrichtung mit einem Opel Vectra. Mit in dem Fahrzeug befand sich der 29-jährige Fahrzeughalter aus Alzey. Ca. 800 Meter vor der Abfahrt "Beckenhof" kam der 28-jährige Fahrzeugführer am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Schutzplanke. 
Anzeige
Das Fahrzeug drehte sich hiernach über die gesamte Fahrbahnbreite und kollidierte mit der Mittelschutzplanke, wo es letztlich zum Stillstand kam. Das Fahrzeug wurde bei der Kollision erheblich beschädigt, unter anderem riss ein Hinterrad ab und lag ca. 15m von der Verkehrsunfallstelle entfernt. Der 28-jährige Fahrzeugführer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht am rechten Arm. Er war zudem mit 0,72 Promille alkoholisiert, was dazu führte, dass ihm später eine Blutprobe auf der Polizeiinspektion Pirmasens entnommen wurde. 
Anzeige
Weiterhin zeigte der 28-jährige Fahrzeugführer einen gefälschten polnischen Führerschein vor. Auf ihn kommen nun verschiedene Verfahren der Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss, Führen eines Kraftfahrzeuges ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung zu. Der 29-jährige Fahrzeughalter muss sich wegen des Duldens des Führens eines Kraftfahrzeuges ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen