Dienstag, 2. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Mai 2017
Verkehrsunfall
BAD WÖRISHOFEN. Am Samstagmittag des 29.04.2017 übersah im Kreisverkehr Türkheimer Str. eine 74-jährige Unterallgäuerin mit ihrem Pkw einen Vorfahrtsberechtigen 75-jährigen Unterallgäuer mit seinem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß, sodass der Radfahrer stürzte. Er wurde vorsichtshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gerbracht. Dieses konnte er allerdings mit ein paar Abschürfungen und Prellungen wieder verlassen. An Auto und Fahrrad entstand geringer Sachschaden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Streitigkeit in Spielothek
MINDELHEIM. Am Freitagabend, 28.04.2017, wurde die Polizei Mindelheim zu einer Streitigkeit in eine Mindelheimer Spielothek gerufen. Ein 21-jähriger eritreischer Asylbewerber kam betrunken in die Spielothek. Aufgrund seines betrunkenen Zustandes wurde er von der Spielaufsicht gebeten, die Spielothek zu verlassen. Dieser Aufforderung widersetzte er sich, indem er die Dame in der Spielothek am Arm packte, bespuckte und als „Scheiß Deutsche“ beschimpfte. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Mann muss allerdings mit einer Anzeige rechnen. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der psychisch auffällige Asylbewerber in eine Klinik eingewiesen. (PI Mindelheim)

Freinacht - Baustellenabsicherung beseitigt
MINDELHEIM. In der Freinacht wurde in Mindelheim in der Georgenstraße Ecke Bleichstraße die Absperrung einer Baustelle entfernt. Ein offener Kanalschacht war mit Warnbaken abgesichert. Diese Absicherungen wurden entfernt und teilweise in den Schacht geworfen. Der Kanal war danach frei zugänglich und stellte demnach eine Gefahr dar. Weiter wurden aufgrund der Baustelle aufgestellte Verkehrszeichen entfernt und in angrenzende Gärten geworfen. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261 / 76850 entgegen. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Verletzten
HASBERG. Am Mittag des 01.05.2017 kam es auf der Kreisstraße 7 zwischen Hasberg und Kirchheim zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, als eine vorausfahrende 40-jährige Pkw-Fahrerin plötzlich auf der Fahrbahn wenden wollte und hierbei mit dem Pkw einer vorbeifahrenden 56-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 20.000 Euro. (PI Mindelheim).

Körperverletzung und Betäubungsmittelverstoß
OTTOBEUREN. In den Nachmittagsstunden des Montag, 01.05.2017, wurde die Polizeiinspektion Memmingen darüber informiert, dass eine 46-jährige Frau von ihrem Mann körperlich misshandelt wurde. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Frau bereits nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung. Nachdem der Sachverhalt aufgenommen wurde, fuhren die Beamten zur angegebenen Wohnanschrift. Beim Öffnen der Haustüre wurde deutlicher Cannabisgeruch festgestellt und die Wohnung betreten. Es wurde festgestellt, dass sich noch weitere Personen in der Wohnung aufhielten. Zudem wurden Kleinmengen an verschiedenen Rauschgiften aufgefunden. Die Durchsuchung der Wohnung wurde u. a. unter Hinzuziehung eines Rauschgifthundes durchgeführt. Auch dieser fand im Wohnzimmer weitere Kleinmengen von Rauschgift. Ein 25-Jähriger, welcher als Gast in der Wohnung anwesend war, führte ein Metallröhrchen mit weißen Pulveranhaftungen bei sich. Daraufhin wurde sein Zimmer im elterlichen Haus, ebenfalls in Ottobeuren, durchsucht. Hierbei wurde eine Kleinmenge Haschisch gefunden. Es folgen entsprechende Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz. (PI Memmingen)
Anzeige
Fahndungstreffer
MEMMINGEN. In den frühen Morgenstunden des Sonntag, 30.04.2017, wurde die Polizei zu einem Streit in der Kramerstraße gerufen. Bei Eintreffen der Streife entfernte sich ein unbekannter Täter fluchtartig auf einem Fahrrad. Trotz Verfolgung gelang ihm die Flucht, allerdings unter Zurücklassung des Fahrrades. Dieses konnte sichergestellt werden. Bei einer Abfrage wurde festgestellt, dass das Fahrrad durch die Polizeiinspektion Schifferstadt (Rheinland-Pfalz) zur Eigentumssicherung nach Diebstahl ausgeschrieben war. (PI Memmingen)

Verkehrsunfall
KIRCHHASLACH. In den Nachmittagsstunden des Freitag, 28.04.2017, befuhr ein 54-Jähriger die Straße Richtung Industriegebiet und wollte die Haseltalstraße überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Der Fahrer des vorfahrtsberechtigten Fahrzeuges wurde leicht verletzt und zur Versorgung ins Krankenhaus Krumbach verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (PI Memmingen)
Anzeige
Fahren unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung
BAD GRÖNENBACH. In den frühen Abendstunden des 01.05.2017 wurde ein 33-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von ca. 1,5 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet und durchgeführt. WORINGEN. Drogentypische Auffälligkeiten wies ein 30-jähriger, niederländischer Staatangehöriger bei einer Verkehrskontrolle in den späten Vormittagsstunden des 28.04.2017 auf. Nachdem auch ein Urintest positiv auf Rauschmittel reagierte, wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen angeordnet. Der Mann musste eine Sicherheitsleistung von etwas über 500 Euro hinterlegen. Die Beifahrerin des Mannes durfte den Wagen übernehmen und mit diesem weiterfahren. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen