Montag, 22. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 22. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 22. Mai 2017
Verkehrsunfall mit Personenschaden
OBERRIEDEN. Eine 43-jährige Frau befuhr am 21.05.2017 gegen 08.45 Uhr die Staatsstraße 2037 von Pfaffenhausen in Richtung Oberrieden. Auf dieser Strecke geriet sie alleinbeteiligt, vermutlich auf Grund eines Fahrfehlers, zunächst nach rechts und im weiteren Verlauf nach links ins Bankett, ehe sie mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich dort mehrfach überschlug. Die Fahrerin wurde hierbei verletzt. Am Pkw entstand ca. 2.500 Euro Sachschaden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Holz-Diebstahl aus Wald – Täter auf frischer Tat ertappt
ERKHEIM. Aus einem Wald in Erkheim, Gemeindeteil Erlenberg, entwendete ein 77-jähriger Mann Fichtenholz. Zunächst wurden von einem Jäger am 21.05.2017 nur die Geräusche einer Motorsäge mitten in der Nacht wahrgenommen. Dieser verständigte die Polizeiinspektion Mindelheim. Als der 77-jährige Mann mit beladenem Pkw nach Hause fahren wollte, überführte ihn die Polizei auf frischer Tat. Die Polizei stellte zusammen mit dem Revierleiter und dem Jäger den Tatort fest. Frische Sägespäne und das Diebesgut wurden polizeilich sichergestellt. Die entwendeten Stammschnitte deckten sich mit dem Baumstamm der Tatörtlichkeit. Der Wert des entwendeten Fichtenholzes wird vom Revierleiter auf 50 Euro geschätzt. Den Täter erwartet unter anderem wegen des Diebstahls eine Strafanzeige. (PI Mindelheim)
Anzeige
Vermisstenfall
MEMMINGEN. Am Sonntagabend, gegen 19.00 Uhr, wurde die Polizei Memmingen zu einem vermissten 17-Jährigen nach Steinheim gerufen, welcher dringend ärztliche Hilfe benötigte. Beim Eintreffen der Polizeibeamten versuchte der 17-Jährige zu flüchten. Als die Polizeibeamten ihn anhielten, zog er ein grünes Cutter-Messer, bedrohte und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Im Rahmen der Festnahme kam es zu Widerstandshandlungen des 17-Jährigen. Dabei wurden zwei Polizeibeamte und er leicht verletzt. Der 17-Jährige wurde anschließend einem zuständigen Krankenhaus zugeführt. (PI Memmingen)
Anzeige
Rezeptfälschung
MEMMINGEN. Am Samstagabend, gegen 18.00 Uhr, wollte ein unbekannter, ca. 20-Jähriger in einer Apotheke im Memminger Osten ein gefälschtes Rezept einlösen. Als die Apothekerin ihm mitteilte, dass sie zunächst Rücksprache mit dem ausstellenden Arzt halten müsse, entriss ihr der Unbekannte das Rezept und flüchtete in Richtung Innenstadt. Die Rezeptfälschung dürfte mit dem Versuch, Ausweichdrogen zu erlangen, in Verbindung stehen. (PI Memmingen)
Anzeige
Diebstahl von Rüttelplatten
MEMMINGERBERG. In der Zeit vom vergangenen Mittwoch, 17.05.2017, 15.00 Uhr bis Donnerstag, 18.05.2017, 08.00 Uhr wurden aus einer Baustelle in Memmingerberg in der Hawanger Straße zwei Rüttelplatten im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro entwendet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen, Tel.08331/100-0. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen