Sonntag, 7. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. Mai 2017
Radfahrer unter Alkoholeinfluss gestürzt
MARKTOBERDORF. Am späten Samstagabend befuhr ein 55-jähriger Fahrradfahrer die Schwabenstraße in Marktoberdorf und kam hierbei alleinbeteiligt zu Sturz. Hierdurch zog er sich Gesichtsverletzungen zu. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Im Rahmen der medizinischen Versorgung wurde anschließend eine Blutentnahme veranlasst. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Sachbeschädigungen in Füssen
FÜSSEN. In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag kam es in Füssen zu einigen Sachbeschädigungen. Unter anderem wurden Seitenspiegel von Kraftfahrzeugen abgetreten und Scheibenwischer abgerissen. Mit einem etwa zwei Kilogramm schweren Stein wurde eine Fensterscheibe eingeschmissen. Die Polizei Füssen konnte im Zuge der Ermittlungen Videoaufzeichnungen und DNA-Spuren sichern. Da jedoch eventuell noch weitere Gegenstände beschädigt wurden, werden Zeugen sowie weitere Geschädigte hiermit aufgerufen sich bei der Polizeiinspektion Füssen unter der 08362/9123-0 zu melden. (PI Füssen)
Anzeige
Räuberischer Diebstahl
BUCHLOE. Am Samstagvormittag gegen 10.00 Uhr wurde ein ca. 30jähriger dunkelhäutiger massiger Mann bei einem Ladendiebstahl von zwei Spraydosen in einem Verbrauchermarkt in der Justus-von-Liebig-Straße in Buchloe vom Ladendetektiv ertappt. Auf dem Weg zum Büro versetzte der Mann dem Ladendetektiv einen heftigen Stoß und flüchtete über ein angrenzendes Feld in süd-westliche Richtung. Seine Beute verlor er auf seiner Flucht bei der er vom Ladendetektiv noch ein Stück verfolgt werden konnte. Eine anschließende Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief zunächst negativ ergab aber schließlich einen konkreten Tatverdacht gegen einen hier wohnenden Asylbewerber. (PI Buchloe)
Anzeige
Taschendiebstahl - Täter hebt anschließend 1000 Euro ab
BUCHLOE. Einem 63jährigen Buchloer wurde am Samstagvormittag gegen 11.00 Uhr beim Einkauf in einem Discounter in der Münchner Straße in Buchloe der Geldbeutel mit Ausweisdokumenten und einer Bank und Kreditkarte aus der Jackentasche entwendet. Noch bevor der Geschädigte eine halbe Stunde später die Karten sperren ließ, hatte der Täter mit der Kreditkarte, deren PIN er im Geldbeutel gefunden hatte an einem Geldautomaten in einer Bank in Landsberg 1000 Euro abgehoben. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit drei Verletzten
Kaufbeuren. Am 06.05.2017 um 13:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B16 auf Höhe der Mülldeponie. Ein 31-jähriger fuhr mit seinem Pkw stadtauswärts Richtung Pforzen und wollte links zur Mülldeponie abbiegen. Dabei musste er verkehrsbedingt bremsen. Ein von hinten kommender 39-jähriger Pkw-Fahrer übersah das Bremsmanöver und fuhr auf den ersten Pkw auf. Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrer der jeweiligen Pkw sowie die Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden am vorausfahrenden Fahrzeug. Am hinteren Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen