Mittwoch, 17. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 17. Mai 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 17. Mai 2017
Verkehrsunfall
GERMARINGEN. Am Nachmittag des 16.05.2017 ereignete sich auf der Hauptkreuzung in Germaringen ein Verkehrsunfall. Die 27-jährige Fahrzeuglenkerin bog verbotswidrig vor dem entgegenkommenden Fahrzeug ab und es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin wurde leicht am rechten Arm verletzt. Aufgrund des Vorfahrtsverstoßes muss die Dame mit einem saftigen Bußgeld rechnen. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall
KAUFBEUREN. Am Vormittag des 16.05.2017 kam es in der Pfarrgasse in Kaufbeuren zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Der Fußgänger verletzte sich hierbei an seinem rechten Ellenbogen. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Die Polizei Kaufbeuren bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)

Beleidigung nach Festnahme
MARKTOBERDORF. Nach Ermittlungen wegen eines Streits konnte vergangene Nacht ein mit Haftbefehl gesuchter 30-jähriger Mann in einer Wohnung festgenommen werden. Im Rahmen der Festnahme wurden die Polizeibeamten durch zwei Brüder des Festgenommenen beleidigt. Strafanzeige wurde erstattet. Der 30-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Unbekannte Täter brechen in Bienenhaus ein
PFRONTEN. Unbekannte Täter sind in der Zeit von Freitag bis Dienstag in ein Bienenhaus im Schießstandweg in Kreuzegg eingebrochen. Die Täter haben mehrere Feuerzeuge, Kugelschreiber und ein Handbeil entwendet. Bei den Tätern könnte es sich um Jugendliche gehandelt haben. Der Schaden beträgt ca. 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000. (PSt Pfronten)

Leichtkraftrad fährt auf Pkw auf
PFRONTEN. Leichte Verletzungen erlitt heute Morgen ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer bei einem Auffahrunfall in Pfronten-Ried. Ein Pkw-Fahrer hielt verkehrsbedingt an der Einmündung der Bahnhofstraße in die Allgäuer Straße an und der nachfolgende Leichtkraftradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Beim Aufprall auf den Pkw stürzte der Kradfahrer über den Lenker der Maschine auf die Fahrbahn und erlitt dabei leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (PSt Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen