Dienstag, 2. Mai 2017

Reeßum: Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn - 3 Personen verletzt

Reeßum: Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn - 3 Personen verletzt
Foto: ©Polizei
PI Rotenburg (ots) - Am Montag, 01.05.2017 um 00.06 h ereignete sich auf der BAB A1, Gemarkung Reeßum, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 61-jährige Fahrerin und die 60-jährige Beifahrerin eines Fiat Panda schwer verletzt wurden. Der 40-jähriger Verursacher in einem VW Golf wurde leicht verletzt. Zu dem Verkehrsunfall kam es, als der 40-jährige Verursacher aus bisher unbekannten Gründen mit seinem PKW mit dem vor ihm fahrenden PKW zusammenstieß. 
Anzeige
Hierdurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern und prallten mehrmals gegen die Seitenschutzplanken. Dadurch wurde die Beifahrerin aus dem PKW Fiat herausgeschleudert und hierdurch schwer verletzt. Die Fahrerin des PKW Fiat wurde im Fahrzeug herumgeschleudert und blieb schwer verletzt im Bereich der Beifahrerseite liegen. Der Verursacher im WV Golf wird durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf c.a. 50000EUR geschätzt. Die Autobahn wurde für 6 Stunden gesperrt.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen