Samstag, 13. Mai 2017

Tussenhausen: Schwerer Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen

Tussenhausen: Schwerer Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen
Archivfoto
Am Samstagmorgen des 13.05.2017 kam es auf der Lettenbachstraße zwischen Zaisertshofen und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zweier Pkw. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten zwei entgegenkommende Autos seitlich aneinander, sodass diese jeweils von der Fahrbahn in den Grünstreifen z.T. gegen Bäume geschleudert wurden. Die drei Insassen der verunfallten Autos, eine 56-jährige Unterallgäuerin mit ihrem 15-jährigen Beifahrer und ein 20-jähriger Unterallgäuer, 
Anzeige
wurden bei dem Unfall z.T. schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die 56-jährige Pkw-Lenkerin musste durch die herbeigeeilten FFW aus Ettringen, Mattsies und Zaisertshofen mittels Rettungsschere aus ihrem Pkw befreit werden. Sie wurde mit einem Helikopter ins Krankenhaus verbracht. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von etwa 14.000 EUR. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 zu melden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen