Donnerstag, 8. Juni 2017

Memmingen: Auffahrunfall mit Lkw - 2-jähriges Kind verletzt

Memmingen: Auffahrunfall mit Lkw - 2-jähriges Kind verletzt
Symbolfoto
Am Mittwochabend befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Pkw den Tiroler Ring stadtauswärts und musste verkehrsbedingt an der Kreuzung Riedbachstraße/ Alpenstraße anhalten. Ein Lkw-Fahrer hielt ebenfalls hinter dem Pkw an. Ein weiterer Lkw-Fahrer dahinter erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Lkw auf den vor ihm stehenden Lkw auf, 
Anzeige
woraufhin dieser auf den davorstehenden Pkw geschoben wurde. Im Pkw wurde ein zweijähriges Kind leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 100.000 Euro. Die Feuerwehr Memmingen und der Bauhof wurden zum Abbinden des ausgelaufenen Öls aus dem Lkw hinzugezogen.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen