Montag, 12. Juni 2017

Memmingen: Motorradkontrolle - Zusatzbauten nicht eingetragen

Memmingen: Motorradkontrolle - Zusatzbauten nicht eingetragen
Foto: pixabay
Beamte der Autobahnpolizei Memmingen führten am Freitagnachmittag im Stadtgebiet Memmingen eine Kontrolle von Motorrädern durch. Ein Kraftrad Honda fiel durch verschiedene, so nicht zugelassene Anbauten auf. Am Motorrad waren eine Fußrasten Anlage, Lenkerstummel, Lenkungsdämpfer sowie Carbon-Radabdeckungen montiert. Keine der Anbauteile waren im Fahrzeugschein eingetragen oder besaßen eine Allgemeine Betriebserlaubnis. 
Anzeige
Durch diese Anbauten war der Lenkeinschlag eingeschränkt, der Hinterreifen streifte an der scharfkantigen hinteren Radabdeckung. Zudem war der Hinterreifen abgefahren und das Kennzeichen zu flach montiert. Das Motorrad wurde sichergestellt und einem Gutachter zugeführt. Den 40-jährigen Fahrer erwartet eine Bußgeldanzeige in Höhe von mindestens 160 Euro und Punkte in Flensburg sowie die Kosten des Gutachtens. Außerdem muss er das Fahrzeug wieder in einen verkehrssicheren Zustand versetzen, was nach derzeitigen Schätzungen deutlich über 1.000 Euro kosten wird. (APS Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen