Sonntag, 4. Juni 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Juni 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Juni 2017
Verletzter Fahrradfahrer
TÜRKHEIM. Am Samstagnachmittag bemerkten Anwohner einen verwirrt wirkenden 49-jährigen Ostallgäuer, der sein Mountainbike auf dem Gehweg der Irsinger Straße geschoben hat. Auf Nachfrage gab der Mann an, sich an nichts erinnern zu können. Der Fahrradfahrer klagte über Schmerzen am Kopf und an der Schulter. Die Anwohner leisteten Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Anhand der Spuren am Fahrrad und dem schwarzen Helm muss der Mann auf die linke Seite gestürzt sein. Aufgrund der Gedächtnislücken konnten jedoch die Unfallörtlichkeit und Unfallzeit bislang nicht festgestellt werden. Der Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen, die den Sturz gesehen haben oder Personen, die weitere Hinweise zur Fahrradfahrt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wörishofen unter Tel. 08247/9680-0 zu melden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Alkoholisierter Fahrer entfernt sich unerlaubt vom Unfallort
BABENHAUSEN. Am 04.06.2017, gegen 04:30 Uhr, teilte eine Anwohnerin Auf der Wies in Babenhausen mit, dass ein Pkw auf ihr am Straßenrand geparktes Fahrzeug aufgefahren ist. Von dem verantwortlichen Fahrzeugführer fehlte zunächst jede Spur. Während der Unfallaufnahme kam ein 21-Jähriger auf die Polizeibeamten zu und gab sich als Fahrer zu erkennen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Im Klinikum Krumbach wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 500 Euro. Den 21-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols. (PI Memmingen)
Anzeige
Gullideckel durch Starkregen ausgehoben
BABENHAUSEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch den Starkregen mehrere Gullideckel in Babenhausen aus der Befestigung gedrückt. Am 04.06.2017, gegen 00:30 Uhr, befuhr eine 26-Jährige die Fürst-Fugger-Straße in Richtung Winterrieden und übersah die ausgehobenen Deckel. Als sie diese überfuhr, wurde ein Reifen beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Die Gullideckel wurden durch die Feuerwehr Babenhausen wieder eingesetzt. (PI Memmingen)
Anzeige
Brand durch angeschalteten Herd
BAD GRÖNENBACH. In der Klinik in der Sebastian-Kneipp-Allee in Bad Grönenbach wurde am 04.06.2017, gegen 04:30 Uhr, die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die alarmierte Polizei und Freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach konnten eine starke Rauchentwicklung bei ihrem Eintreffen feststellen. Ausgelöst wurde der Schwelbrand durch Sitzpolster auf einer angeschalteten Herdplatte. Auf Grund eines aufkommenden Windes wurden schnell alle Sitzpolster aufgeräumt und kurzfristig auf die Herdplatte abgelegt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell ablöschen. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen