Samstag, 8. Juli 2017

Memmingen: 4 Feuerlöscher in Stadthallentiefgarage verprüht

Memmingen: 4 Feuerlöscher in Stadthallentiefgarage verprüht
Symbolfoto
Am Samstag, 8. Juli 2017, um 03.10 Uhr wurde die Brandmeldeanlage der Stadthalle Memmingen ausgelöst. Aufgrund der Absuche des Gebäudes durch Polizei und Feuerwehr konnte als Auslöseörtlichkeit das 5. Untergeschoss der Tiefgarage ausgemacht werden. 
Anzeige
Hier hatten (aufgrund des Spurenbildes) zwei noch unbekannte Täter mindestens vier Feuerlöscher missbräuchlich benutzt und das Pulver versprüht. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro, ein Pkw Jaguar wurde durch das Löschpulver beschmutzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Memmingen. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen