Montag, 31. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 31. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 31. Juli 2017
Radlader unbefugt benutzt
NESSELWANG. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr im Badeseeweg unberechtigt einen Radlader von einer Baustelle gestartet und sind vermutlich ein paar Meter damit gefahren. Der Radlader ließ sich dann aber nicht mehr abstellen und durch den Motorenlärm wurden Anwohner gestört. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Radlader nach einiger Zeit wieder abstellen und die Nachtruhe herstellen. Vermutlich haben sich betrunkene Spätheimkehrer von einem nahegelegen Fest mit der Aktion einen Spaß erlaubt. Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000. (PSt Pfronten)
Anzeige
Samsung-Tablet entwendet
BUCHLOE. In einem Café an der Bahnhofstraße entwendete ein noch unbekannter Täter Samstagabend aus einer abgestellten Tasche ein weißes Samsung Tablet. Der 29-jährigen Geschädigten entstand dadurch ein Entwendungsschaden von ca. 250 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Buchloe unter 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall nach Insektenstich
JENGEN. Eine 68-Jährige fuhr Sonntagnachmittag mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße 17 von Weicht in Richtung Stockheim. Während der Fahrt wurde die Lenkerin von einem Insekt gestochen. Die Frau erlitt sofort einen allergischen Schock und verlor das Bewusstsein. Bevor die 68-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abkam, streifte sie noch eine Gruppe von Fahrradfahrern. Einer der Fahrradfahrer, ein 19-jähriger Mann aus Nordrheinwestfalen, kam aufgrund der Berührung zu Sturz und verletzte sich leicht. Das Fahrzeug der Pkw-Fahrerin prallte letztendlich rechts neben der Fahrbahn gegen einen Baum. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden betrug ca. 2.600 Euro. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen