Montag, 17. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. Juli 2017
Schwarzfischer an den Attenhausener Weihern festgestellt
SONTHEIM. Am Sonntag den 16.07.2017 wurde der Polizei gegen 21.20 Uhr mitgeteilt, dass eine Personengruppe an einem der Weiher bei Sontheim beim „Schwarzfischen“ sei. Bei der anschließenden Kontrolle konnten tatsächlich sechs Männer beim Angeln angetroffen werden. Sie hatten zwei der drei mitgeführten Angeln ausgeworfen. Bei der Nachschau in den mitgeführten Gegenständen konnten aber keine geangelten Fische aufgefunden werden. Die drei Angeln wurden sichergestellt. Da keiner der Anwesenden einen Angelschein besitzt, erwartet den Eigentümer der Angeln nun eine Anzeige. (PI Mindelheim)
Anzeige
Unfall im Begegnungsverkehr
BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntag, 16.07.2017, kurz vor Mittag, kam ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer von Bad Wörishofen kommend kurz vor dem Ortsschild Untergammenried in einer leichten Rechtskurve über die Fahrbahnmitte und touchierte mit seinem linken Außenspiegel den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw eines 48-Jährigen. Dabei entstand mindestens Sachschaden am Außenspiegel des Pkw-Lenkers von etwa 150 EUR. Der Unfallverursacher fuhr einen silbernen Pkw Mercedes mit MN-Kennzeichen. Wer kann Angaben zu dem Unfallgeschehen bzw. dem silbernen Mercedes machen? Zeugen werden gebeten sich bei der PI Bad Wörishofen zu melden Tel. 08247/9680-0. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall mit Wildschweinrotte
ETTRINGEN. In der Nacht zum 17.07.2017 kam es auf der Staatstraße 2015 von Hiltenfingen nach Ettringen zu einem Verkehrsunfall mit einer kreuzenden Wildscheinrotte. Nachdem ein 32-jähriger Pkw-Lenker ein Jungtier erfasste, kam der Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Mann blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von zirka 7.500 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
KIRCHHASLACH. In den frühen Abendstunden des Freitag, 14.07.2017, befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Augustin-Schlegel-Straße. Offensichtlich nahm er die hier befindliche Rechtskurve zu schnell. Beim Aufrichten seiner Maschine touchierte er einen entgegenkommenden Pkw und verursachte hier einen Schaden. Durch die Berührung des entgegenkommenden Fahrzeuges kam der 17-Jährige zu Sturz und verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. (PI Memmingen)

Fahren unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung
MEMMINGEN. Am Sonntag, 16.07.2017, gegen 01.40 Uhr wurde ein 19-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, bei welchen drogentypischen Ausfallerscheinungen festgestellt wurden. Ein freiwilliger Urintest reagierte positiv und es wurde eine Blutentnahme in Klinikum Memmingen durchgeführt. Eine Stunde später, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 34-jähriger Radfahrer, welcher ohne Licht unterwegs war, nach versuchtem Fluchtversuch angehalten und überprüft. Hierbei wurde ein Atemalkohol von über 1,6 Promille festgestellt. Auch hier wurde eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen durchgeführt. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen