Sonntag, 2. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Juli 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Juli 2017
Versuchter Diebstahl eines Pkw Schlüssels
MINDELHEIM. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten drei männliche Personen mit afrikanischem Aussehen gegen 04:20 Uhr in der Beethovenstraße einen hinterlegten Schlüsselbund zu stehlen. Glücklicherweise bemerkte der junge Mann, der den Schlüssel gelegt hatte, wie sich kurze Zeit später drei Personen im Hofraum aufhielten. Er sprach die Person, welche gerade dabei war, den Schlüsselbund zu entwenden, an. Diese gab den Schlüssel daraufhin wieder an den jungen Mann zurück, so dass glücklicherweise kein Entwendungsschaden entstand. Anschließend flüchteten die drei Männer, da der Bestohlene die Polizei alarmierte. Zeugen, die zum Tatzeitpunkt Beobachtungen hierzu machen konnten, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Mindelheim zu wenden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Zwei Pkw in Bronnen beschädigt - Zeugen gesucht
BRONNEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei parkende Fahrzeuge vor der Bude in Bronnen zerkratzt und die hinteren Kennzeichen abgerissen. Eines der Kennzeichen konnte wieder aufgefunden werden, jedoch fehlt das Kennzeichen des zweiten PKW. Dieses wurde von der Polizei zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei Mindelheim bittet unter der Telefonnummer 08261/76850 um sachdienliche Hinweise (PI Mindelheim).
Anzeige
Trunkenheitsfahrt
BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht vom 01.07.17 auf den 02.07.17 wurde ein 43-jähriger Unterallgäuer mit seinem Pkw in Bad Wörishofen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über dem Grenzwert von 1,1 Promille. Der Mann wurde anschließend für eine Blutentnahme ins Krankenhaus nach Mindelheim verbracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Stadtjubiläum
BAD WÖRISHOFEN. Das 950-jährige Stadtjubiläum verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei und friedlich. An den beiden Hauptveranstaltungstagen Freitag und Samstag waren die angebotenen Veranstaltungen in der Innenstadt trotz des bis zum Ende ungewissen Wetters gut besucht. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen