Dienstag, 4. Juli 2017

Verkehrsunfall in Kirchheim - Person eingeklemmt

Verkehrsunfall in Kirchheim - Person eingeklemmt
Symbolfoto
Am frühen Morgen des Dienstag, 04.07.2017, kam es gegen 04.30 Uhr auf der Staatsstraße St 2037 bei Kirchheim zu einem Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich, nachdem ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters in den Kreuzungsbereich einfuhr und dabei einen vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Fahrer eines Pkw übersah. Dieser konnte dem Kleintransporter nicht mehr ausweichen, wodurch er frontal in die Beifahrerseite des Kleintransporters fuhr. 
Anzeige
Durch den Aufprall kamen beide unfallbeteiligten Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Der Kleintransporter kippte dabei auf die Beifahrerseite, wobei der Fahrer des Kleintransporters eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Der Fahrzeuglenker des Pkw wurde durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Schaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Bei dem Verkehrsunfall waren neben Polizei und Rettungsdienst auch mehrere Feuerwehren mit insgesamt ca. 45 Einsatzkräften eingesetzt. (PI Mindelheim).
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen