Sonntag, 6. August 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 6. August 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 6. August 2017
Nachbarschaftsstreit
BELLENBERG. Am Samstag, 05.08.17, um 20.25 Uhr, eskalierte ein Nachbarschaftsstreit, in dessen Verlauf ein 60-Jähriger, zusammen mit seinem 33-jährigen Sohn, den 47-jährigen Nachbarn und dessen 40-jährige Ehefrau zunächst verbal beleidigen. Im Rahmen der Streitigkeit wird der 47-Jährige dann durch die Kontrahenten mit Fußtritten und Faustschlägen angegangen. Der Geschädigte wird durch den Angriff leicht verletzt. Strafanzeige wird erstattet. (PI Illertissen)
Anzeige
Alkoholisierter Fahrzeugführer
BELLENBERG. Im Rahmen einer am 06.08.2017, um 02.05 Uhr, durchgeführten, allgemeinen Verkehrskontrolle, kann bei einem 35-jährigen PKW-Lenker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig geleisteter Test ergab eine Konzentration im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Bußgeldbescheid und ein Monat Fahrverbot sind die Folgen. ( PI Illertissen)
Anzeige
Fahrradfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss
SENDEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (06.08.2017) wurde bei der Streifenfahrt ein Fahrradfahrer kontrolliert, welcher ohne eingeschaltetes Licht im Stadtgebiet unterwegs war. Zudem fuhr der Fahrradfahrer in Schlangenlinien und hielt eine Bierflasche in der Hand. Bei der Kontrolle des 23-Jährigen konnte deutlich Alkoholgeruch und der Einfluss von Betäubungsmittelkonsum wahrgenommen werden. Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Der durchgeführte Drogentest bestätigte den Drogenkonsum. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen den Fahrradfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (PI Weißenhorn)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen