Sonntag, 6. August 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. August 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. August 2017
Streit in Diskothek
KEMPTEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 23-jähriger Kemptener in einer Diskothek nach einem vorausgegangenen Streit seinem Kontrahenten eine Glasflasche gegen den Kopf geschlagen. Dabei wurde neben dem eigentlich Geschlagenen ein weiterer Gast durch herumfliegende Splitter verletzt. Beide Verletzten wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Der Angreifer verließ die Diskothek, konnte jedoch kurze Zeit später angetroffen werden. Aufgrund seines aggressiven Verhalten und der starken Alkoholisierung musste er die restliche Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (PI Kempten)
Anzeige
Verkehrsunfall
IMMENSTADT. Am Samstagmittag befuhr ein 60-Jähriger mit einem Linienbus die Seestraße vom Alpseehaus kommend in Richtung Bühl. Eine 46-Jährige kam dem Busfahrer mit ihrem Pkw entgegen. Beide fuhren nebeneinander vorbei, bis die Pkw-Fahrerin ungefähr auf Höhe der Fahrzeugmitte des Busses stoppte. Der Busfahrer fuhr in Schrittgeschwindigkeit weiter und berührte hierbei mit seiner Fahrzeugseite die Seite des Pkws. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 4.000 Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen