Sonntag, 24. September 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 24. September 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 24. September 2017
Sturz mit Downhillroller
OFTERSCHWANG. Am Samstagnachmittag kam auf der Talabfahrt der Ofterschwanger Bergbahn ein 34-jähriger Mann mit einem geliehenen Downhillroller zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Vermutlich aufgrund eines Fahr- oder Bremsfehlers überschlug sich der Mann und zog sich trotz getragenem Schutzhelm schwerere Kopfverletzungen zu. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. (PI Sonthofen)
Anzeige
Sturz mit einem „Bergroller“
OBERSTDORF. Am Nachmittag des 23.09.17 war ein Tourist mit einem sogenannten Bergroller (ein fahrradähnliches Freizeitsportgerät) auf dem Rückweg vom Oytal nach Oberstdorf alleinbeteiligt gestürzt. Der Mann hatte sich bei dem Sturz eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen an den Händen zugezogen. Einen Schutzhelm, welcher vermutlich die Verletzungen am Kopf gemildert hätte, hatte der Mann zum Unfallzeitpunkt nicht getragen. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Friedlich feiern, dann saufen und raufen…
OBERMAISELSTEIN. Am 23.09.17 fand in Obermaiselstein der alljährliche traditionelle Viehscheid statt. Das gute Wetter lockte ca. 25.000 Schaulustige nach Obermaiselstein, um das Treiben zu bestaunen. Der Vor- und Nachmittag verliefen ohne nennenswerte Ereignisse. Jedoch brachten der Abend und die Nacht leider wieder einmal alkoholbedingte Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen mit sich. Bei einer der Rangeleien wurde eine unbeteiligte 40-jährige Festbesucherin versehentlich zu Boden gestoßen und so schwer am Kopf verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Die Polizei Oberstdorf konnte noch in der gleichen Nacht alle Tatverdächtigen ermitteln und wird der Staatsanwaltschaft Kempten die entsprechenden Anzeigen vorlegen. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Schlägerei in Oberstaufen
OBERSTAUFEN. Am Sonntagmorgen gegen 02:45 Uhr ereignete sich am Bahnhofsplatz in Oberstaufen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. Hierbei wurden mehrere Personen leicht verletzt. Die jungen Männer und Frauen im Alter von 25-30 Jahren gerieten aus bislang ungeklärter Ursache aneinander. Alle Beteiligten waren erheblich alkoholisiert. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberstaufen unter der Tel. 08386-93930-0. (PI Immenstadt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen