Dienstag, 26. September 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. September 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. September 2017
Verkehrsunfall mit verletztem Kind
BAD WÖRISHOFEN. Am Montagnachmittag, den 25.09.2017 befuhr eine Familie mit ihren Fahrrädern den Fahrradweg zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen. Sie führten einen Hund an der Leine mit sich. Hierbei kam eine 74-jährige Fußgängerin mit zwei Hunden entgegen. Einen der Hunde konnte sie nicht mehr zurückrufen, welcher schließlich in das Fahrrad der 37-Jährigen lief. Dabei kam diese zu Sturz. Am Fahrrad befand sich ein Kindersitz, in welchem sich ein dreijähriges Mädchen befand. Beide wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen die 74-jährige Frau eingeleitet. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
WIEDERGELTINGEN. Am späten Nachmittag, des 25.09.2017, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wiedergeltingen. Ein 25-jähriger Traktorfahrer befuhr die Mindelheimer Straße in Fahrtrichtung Norden. An einer Kreuzung bog er nach links in die Amberger Straße ab. Hier bemerkte er, dass ihm ein weiterer Traktor entgegen kam. Der 25-Jährige fuhr rechts ran und blieb stehen, um den anderen Traktorfahrer vorbei zu lassen. Dieser fuhr jedoch nicht möglichst weit rechts und es kam zur Berührung der beiden Traktoren. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Sachbeschädigung
MEMMINGEN. In der Nacht von Sonntag 24.09.2017 auf Montag 25.09.2017, wurden in der Colmarerstraße mehrere Kunstwerke des deutschen Kinderschutzbundes Memmingen Unterällgäu teilweise stark beschädigt. Die menschenähnlichen Figuren und Schaubilder wurden zusammen mit Kindern entworfen und am Gelände der Landesgartenschau entlang der Colmarerstraße aufgestellt. Ein oder mehrere unbekannte Täter rissen viele der Kunstwerke heraus oder warfen sie um. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Memmingen unter 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall
HOLZGÜNZ/SCHWAIGHAUSEN. Ein 44-Jähriger befuhr die Memmingerstraße mit einem Transporter, beladen mit nicht ausreichend gesicherten Holzlatten. In der Kurve rutschen die Latten nach links und raken in die Fahrbahn. Einem entgegenkommenden Lkw wird die Windschutzscheibe zerbrochen und der Fahrer durch die Scherben verletzt. Der Lkw fuhr anschließend in den Straßengraben und musste abgeschleppt werden. Sachschaden circa 1.000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Drogenfahrt
MEMMINGEN/AMENDINGEN. Am 25.09.2017 wurde in den Nachmittagsstunden ein 24-jähriger Autofahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv. Eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen wurde anschließend durchgeführt. Dem jungen Mann erwartet ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein empfindliches Bußgeld, sowie Punkte im Fahreignungsregister. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen