Dienstag, 26. September 2017

Ronsberg: Privatwerkstatt gerät in Vollbrand - Mehrere zehntausend Euro Schaden

Ronsberg: Privatwerkstatt gerät in Vollbrand - Mehrere zehntausend Euro Schaden
Symbolfoto
Zu einem Brandfall wurden heute Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Verletzt wurde dabei niemand. Gegen 12.50 Uhr teilten die Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens über Notruf bei der Polizei mit, dass eine Werkstatt in Brand geraten sei. Bei Eintreffen der alarmierten Kräfte stand die von den Wohnhäusern etwas abgetrennt stehende Privatgarage in Vollbrand. 
Anzeige
Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Ronsberg, Obergünzburg und der Betriebsfeuerwehr Huhtamaki konnte ein Übergreifen auf die beiden nebenstehenden Wohngebäude verhindert werden; gegen 13.45 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Zu verletzten Personen kam es nicht. Ein in der Garage abgestellter Traktor und diverses Werkzeug konnte nicht mehr gerettet werden. 
Anzeige
Insofern muss der bislang entstandene Gesamtsachschaden auf mehrere zehntausend Euro geschätzt werden. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat die Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache zwischenzeitlich von der Polizeiinspektion Kaufbeuren übernommen. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen