Dienstag, 17. Oktober 2017

Kaufbeuren: Unfall - Mülltransportfahrer tödlich verletzt

Kaufbeuren: Unfall - Mülltransportfahrer tödlich verletzt
Symbolfoto
Der Fahrer eines Mülltransporters geriet heute kurz vor 6.30 Uhr Unter dem Berg aus noch unklaren Gründen aus dem Führerhaus und nach jetzigem Kenntnisstand unter das Fahrzeug. Dieses erfasste den Mann und fügte ihm schwerste Verletzungen zu. Der Lkw befand sich dadurch nicht mehr unter Kontrolle und rollte einige Meter selbstständig, bis es von einem abgestellten Auto gestoppt wurde. Durch den Rettungsdienst wurde der 60-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. 
Anzeige
Derzeit ist der genaue Unfallhergang noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Polizei Kaufbeuren. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war der städtische Bauhof im Einsatz. Zur Betreuung des Beifahrers und von Unfallzeugen war das Kriseninterventionsteam vor Ort. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige
1. Update 18.10.2017: Der Fahrer eines Lkw, welcher gestern von seinem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt wurde, erlag gestern Abend der Schwere seiner Verletzungen. Die Unfallermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Nach derzeitigem Stand rangierte der 60-jährige Fahrer mit offener Türe und stieß dabei unbeabsichtigt gegen eine Hausmauer. Dadurch fiel er aus dem Führerhaus und geriet bei leicht abschüssiger Straße unter das rollende Fahrzeug. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen