Samstag, 21. Oktober 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. Oktober 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. Oktober 2017
Besitz Betäubungsmittel
KAUFBEUREN: Am Samstag den 21.10.2017 wurden gegen 04:00 Uhr, zwei Jugendliche hinter einem Schulgebäude kontrolliert. Einer der beiden Jugendlichen hatte eine Tüte mit Betäubungsmitteln bei sich. Der 16-jährige mit 1,8 Promille wurde anschließend den Eltern übergeben. Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden
RONSBERG: Am Morgen des 21.10.2017 kam eine 24-jährige Fahrzeugführerin in einer scharfen S-Kurve in Ronsberg alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, schanzte über eine Leitplanke und kam letztendlich in einer Baumreihe zum Stehen. Die junge Dame hatte großes Glück und kam mit leichten Verletzungen am Arm und Rücken davon. Der Neuwagen erlitt jedoch einen Totalschaden in Höhe von 9000€. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Geldbörse im Bus aus Handtasche entwendet
FÜSSEN: Am Freitag, den 20.10.2017 gegen 13:00 Uhr stieg die 82-jährige Geschädigte in Füssen in den Linienbus nach Hohenschwangau. Der Dame fällt kurz darauf auf, dass ihre Brieftasche, inkl. Führerschein, Personalausweis, Krankenkassenkarte und 100 Euro aus ihrer Handtasche entwendet wurden. Da es im Bus sehr voll gewesen sei, geht die Geschädigte davon aus, dass der Diebstahl dort passierte. Die Polizei Füssen bittet nun um Hinweise zum Tathergang unter 08362/9123-0. Wurde in der Nähe eine Brieftasche oder deren Inhalt aufgefunden? (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen