Dienstag, 31. Oktober 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Oktober 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Oktober 2017
Verkehrsunfall mit drei Verletzten
KIRCHHEIM. Am 31.10.2017 gegen 05:00 Uhr kam es auf der St2025 zwischen Derndorf und Tiefenried zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der mit drei heranwachsenden Männern besetzte Pkw kam, aus noch unbekannter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Durch den Aufprall wurden die 18, 19 und 20 Jährigen teils schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Dieser wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. (PI Mindelheim)
Anzeige
Katze angeschossen
RAPPEN. Im Tatzeitraum vom 24.10.17 - 27.10.17 wurde in Unteregg/ Ortsteil Rappen ein wildlebender Kater angeschossen. Es dürfte sich laut derzeitigen Ermittlungen um einen Schuss aus einem Luftgewehr gehandelt haben. Das Tier befindet sich nach einer Operation auf dem Weg der Besserung. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zum bislang unbekannten Täter geben? Die Polizei Mindelheim bittet unter Tel.: 08261-76850 um Mithilfe. (PI Mindelheim)
Anzeige
Fahren trotz Fahrverbot
MEMMINGEN. In den Nachtstunden von Montag auf Dienstag (30.10-31.10.17) kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Kempter Straße einen 21-jährgen Audi Fahrer. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn ein rechtskräftiges Fahrverbot vorliegt. Die Weiterfahrt wurde noch vor Ort unterbunden. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren trotz Fahrverbot eingeleitet. (PI Memmingen)
Anzeige
Wohnungseinbruch
TÜRKHEIM. Am Montag, den 30.10.2017 wurde zwischen 15:00 Uhr und 20:15 Uhr in der Schillerstraße in ein freistehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Der unbekannte Täter gelangte ins Haus, nachdem er die Terrassentüre aufhebelte. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Der oder die Täter erbeuteten Schmuck im Wert von ca. 3000 Euro und Bargeld im Wert von 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen