Mittwoch, 15. November 2017

Memmingen: Mit 3 Promille auf der Autobahn - Lkw-Fahrer handelt vorbildlich

Memmingen: Mit 3 Promille auf der Autobahn - Lkw-Fahrer handelt vorbildlich
Am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, fuhr auf der A96, in Fahrtrichtung Lindau, ein Lkw-Fahrer hinter einem schlangenlinienfahrenden Pkw. Der Pkw-Fahrer kam dabei mehrfach auf die linke Fahrspur, wobei es mehrmals fast zu Unfällen gekommen sei. Der Pkw-Fahrer verlies an der Ausfahrt Aitrach die Autobahn und hielt schließlich in Ferthofen an. Der Lkw-Fahrer platzierte seinen Lkw so, dass der Pkw-Fahrer nicht weiterfahren konnte. 
Anzeige
Durch die eintreffende Polizeistreife konnte der Pkw-Fahrer im Fahrzeug schlafend angetroffen werden. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von circa 3 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde ebenfalls durchgeführt. Gefährdete Autofahrer werden geben, sich unter der Telefonnummer 08331/1000 zu melden. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen