Sonntag, 12. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 12. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 12. November 2017
Verkehrsunfallflucht aufgeklärt
MARKTOBERDORF. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein geparkter Kleinbus in der Jahnstraße in Marktoberdorf angefahren. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Am nächsten Morgen meldete sich die Unfallverursacherin bei der Polizei. Laut ihren Angaben war sie in der Nacht nicht davon ausgegangen, dass bei dem anderen Fahrzeug ein Schaden entstanden war. Anhand des sichtbaren eigenen Schadens meldete sie den Vorfall nun aber doch. (Polizeiinspektion Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BUCHLOE. Am 11.11.2017, gegen 14.50 Uhr, fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Pkw von Buchloe-Lindenberg her kommend in Richtung Buchloe. Dabei kam er, infolge Unaufmerksamkeit, von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Kilometrierungsschild, wobei ein Gesamtschaden von ca. 1200.-Euro entstanden ist. Verletzt wurde jedoch niemand . (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BUCHLOE. Am 11.11.2017, um 11.00 Uhr, parkte eine 58-Jährige in der Bahnhofstr. von Buchloe rückwärts aus einer Parklücke aus und übersah dabei eine, hinter ihr fahrende 25-jährige Pkw-Fahrerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Gesamtschaden von 3000.-Euro entstanden ist. Verletzt wurde niemand. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen