Sonntag, 19. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. November 2017
Verkehrsunfall mit Verletzten
KALTENTAL. Am Samstag, den 18.11.2017, gegen 16:25 Uhr, kam es auf der Hauptstraße in Frankenhofen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 30-jährigen BMW-Fahrerin aus Kaufbeuren und einer 58-jährigen Fiatfahrerin aus Frankenhofen. Als die BMW-Fahrerin nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte, wurde sie von der Fiatfahrerin überholt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 7500 Euro entstand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen des Unfallherganges werden gebeten sich bei der Polizei Buchloe unter Tel. 08241/96900 zu melden. (PI Buchloe)
Anzeige
Schlägerei in Diskothek
PFRONTEN. Am Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr gerieten in einer Diskothek in Pfronten-Berg zwei Personengruppen von ca. zehn betrunken Männern in Streit in deren Verlauf es zu einer handfesten Auseinandersetzung kam. Der Sicherheitsdienst der Diskothek konnte die Streithähne nur schwer trennen. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich schon einige Beteiligte aus der Diskothek entfernt. Vor Ort konnten durch die Polizeibeamten noch zwei Täter im Alter von 30 und 32 Jahren feststellen und drei Geschädigte im Alter von 21 bis 27 Jahren ermitteln. Der Grund der heftigen Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Die Verletzten hatten Abschürfungen und Platzwunden und wollten vor Ort keine ärztliche Behandlung. Zwei Streifen und eine Zivilstreife der PI Füssen waren in der Nacht zum Einsatz nach Pfronten geeilt. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizei Pfronten übernommen. (PSt Pfronten)
Anzeige
Brennender Kochtopf löst Großeinsatz aus
FÜSSEN. Am Samstagabend kam es in der Karlstraße in Füssen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr und anderer Rettungskräfte. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein vergessener Topf auf der Herdplatte Feuer gefangen hatte. Der 48-jährige Bewohner, der diesen Topf vergessen hatte, verletzte sich beim Löschversuch an der Hand. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und somit schlimmeres verhindern. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (PI Füssen)
Anzeige
Waldkauz nimmt PKW die Vorfahrt
OBERGÜNZBURG. Am 18.11.2017 gegen 23.30 Uhr kam es in Obergünzburg zu einem Verkehrsunfall. Eine 61jährige PKW-Lenkerin fuhr von Obergünzburg Richtung Ronsberg, als ihr ein Waldkauz die Vorfahrt nahm und mit dem PKW kollidierte. Dabei wurde der PKW an der rechten Seite beschädigt. Die PKW-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon, der Waldkauz verletzte sich am Flügel. Er kam zur Erstversorgung mit auf die Dienststelle und wurde am nächsten Tag an die Greifvogelauffangstation Dietmannsried weitergegeben. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen