Dienstag, 28. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. November 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. November 2017
Eisplatte von Lkw verursacht Verkehrsunfall
BUCHLOE. Montagfrüh fuhr ein 29-Jähriger mit einem Sattelzug von Amberg Richtung Buchloe. Während der Fahrt löste sich vom Auflieger eine Eisplatte und prallte gegen die Frontscheibe eines entgegenkommenden Pkw. Der 34-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon, am Pkw entstand aber ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Der Unfallverursacher wurde mit einem Bußgeld belegt. Dieses musste er vor Ort in Form einer Sicherheitsleistung bezahlen, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. In diesem Zusammenhang wird nochmals auf die Verpflichtung hingewiesen, Fahrzeuge vor Fahrtantritt von Eis und Schnee zu befreien. (PI Buchloe)
Anzeige
Mit einem Promille am Steuer
KAUFBEUREN. Ein 44-jähriger Kaufbeurer wurde am Montagabend in der Sudetenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten nahmen deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Die Fahrt war für den Mann an Ort und Stelle beendet. Ihn erwarten nun ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (PI Kaufbeuren)

Fahrt unter Drogeneinfluss
MARKTOBERDORF. Am 27.11.2017 unterzogen Beamte des Einsatzzuges Kempten einen 31-jährigen Oberallgäuer einer Verkehrskontrolle. Hierbei konnten sie drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Ein Schnelltest verlief positiv auf mehrere Stoffarten, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Im Zuge der Folgemaßnahmen konnten bei der Person noch Kleinmengen Marihuana aufgefunden werden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige aufgrund der Fahrt unter Drogeneinfluss. (OED Kempten)
Anzeige
Vorfahrt missachtet
RUDERATSHOFEN. Ein 18-Jähriger Ostallgäuer befuhr am Montagabend mit seinem Pkw die Oberdorfer Straße in Ruderatshofen, von Immenhofen kommend ortsauswärts, und wollte die Hauptstraße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 29-jährigen Pkw-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)

Pkw übersehen
BIESSENHOFEN. Ein 18-jähriger Marktoberdorfer kam am Montagnachmittag mit seinem Pkw aus Richtung Hausen und wollte Richtung Hörmanshofen nach links abbiegen. Dabei übersah er einen Pkw, der von einem 47-jährigen Ostallgäuer aus Richtung Hörmanshofen gesteuert wurde. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen