Montag, 11. Dezember 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 11. Dezember 2017

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 11. Dezember 2017
Verkehrsunfall
IMMENSTADT. Am Sonntag, gegen 12.45 Uhr, befuhr eine 60-Jährige mit ihrem Pkw die Kreisstraße OA 3 von Wolfis in Richtung Rottach. In einer leichten Linkskurve bremste sie ab, kam dadurch ins Rutschen und schleuderte über die Gegenfahrspur in einen Gartenzaun. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 2.250 Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Am 10.12.2017, gegen 13.30 Uhr, stellte die Polizei Oberstaufen einen 33-jährigen Pkw-Fahrer fest, welcher aufgrund seiner schlechten Winterreifen auf der B 308 am Anstieg zum Paradies nicht mehr von der Stelle kam. Beim Gespräch mit dem Fahrzeugführer wurde festgestellt, dass dieser stark gerötete Augen hatte. Ein Drogenschnelltest ergab, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Cannabis stand. Den Fahrer erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot. (PSt Oberstaufen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen