Donnerstag, 26. April 2018

Unfall mit drei Verletzten und erheblichen Verkehrsstörungen

Unfall mit drei Verletzten und erheblichen Verkehrsstörungen
Foto: Polizei
Arnsberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Hüstener Umgehungsstraße wurden am Mittwoch um 16.50 Uhr drei Menschen schwer verletzt. Durch die Sperrung der Straße kam es im Bereich Hüsten zu erheblichen Verkehrsstörungen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 79-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 229n in Richtung Müschede. Zwischen den Anschlussstellen "Bahnhofstraße" und "Herdringer Schloss" überholte der Sunderaner mehrere Fahrzeuge. Beim Wiedereinscheren touchierte er seitlich einen BMW mit Anhänger und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw Honda. 
Anzeige
Der Senior wurde bei dem Unfall schwer verletzt. In dem Arnsberger Honda erlitten der 42-jährige Fahrer sowie die 8-jährige Beifahrerin ebenfalls schwere Verletzungen. Der Fahrer im BMW blieb unverletzt. Alle Verletzten wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der Führerschein des 79-Jährigen wurde sichergestellt. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein hoher fünfstelliger Sachschaden. Die Sperrung der Straße wurde gegen 18.45 Uhr aufgehoben.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen