Sonntag, 27. Mai 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. Mai 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. Mai 2018
Alkoholisierten Autofahrer am Steuer erwischt
MEMMINGEN. In den späten Abendstunden des 26.05.2018 (Samstag) befuhr ein 38-jähriger Pkw-Lenker die Europastraße in Richtung Innenstadt. Aufgrund der auffälligen Fahrweise wurde der Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten die eingesetzten Beamten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrzeuglenker feststellen. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrzeuglenker erwartet nun eine Bußgeldanzeige. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden
ETTRINGEN. Am Samstagnachmittag, den 26.05.2018 kam es in der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 30jährige Frau aus Ettringen überquerte mit ihrem Pkw die Hauptstraße um in die Siebnacher Straße zu gelangen. Hierbei übersah sie auf der Hauptstraße eine 16jährige aus Iglingen, welche mit einem Leichtkraftrad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die junge Frau kam zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Ein Ermittlungsfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen die Autofahrerin eingeleitet. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer
BAD WÖRISHOFEN. Am Samstagnachmittag, 26.05.2018, übersah ein 88-Jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegevorgang einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Der 77-Jährige Zweiradfahrer verlor beim Ausweichversuch die Kontrolle und stürzte. Er kam mit leichten Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus. An dem Zweirad entstand ein Schaden von etwa 200,00 Euro. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen